Der Gartenblog Romantische Garten Liebe ist das große Hobby von Jasmin Möser aus Kassel.

Der Gartenblog – meine Leidenschaft

Der Gartenblog Romantische-Garten-Liebe.de ist meinen großen Leidenschaften gewidmet: dem Gärtnern und dem Schreiben. Hier erscheinen meine humoristischen Kolumnen, ich berichte von der Kernsanierung unseres Hauses und stelle die einzelnen Bereiche des Gartens vor. Das ist mein Ausgleich zur Business-Welt und zum Alltag.

“Wann machst Du das denn alles?!” – wenn ich jedes Mal einen Euro für die Frage bekommen würde, würde ich vermutlich nur noch auf dem Gartenbett liegen und meinen Blumen beim Wachsen zusehen. Na obwohl… wahrscheinlich doch nicht. Rumliegen ist nicht so meins.

Aber Scherz beiseite. Ich möchte sogar so weit gehen zu sagen, ich schaffe “das alles” WEIL ich meine Inseln für Ausgleich habe, die mir immer wieder den nötigen Abstand zum eigentlichen Business (und Familienwahnsinn) geben. Wenn ich im Garten so vor mich hin werkel, kann ich unglaublich gut entspannen, nachdenken oder ein Problem um das sich meine Gedanken kreisen, auch mal beiseite schieben. So oft bringt dieser Abstand dann den gedanklichen Durchbruch, wenn ich mich mit frisch durchgepustetem Kopf wieder an den Schreibtisch setze. Oder der Geistesblitz trifft mich direkt beim Harken und Jäten. Wenn ich aus dem Garten komme, habe ich immer wieder neue Energie und Motivation – oder eine angenehme körperliche Erschöpfung, die mich gut schlafen lässt.

Schon seit 2011 schreibe ich Kurzgeschichten, Kolumnen, Essays sowie meinen ersten Ratgeber-Roman. Dies veröffentliche ich unter meinem Autorenpseudonym Svea J. Held, um dieses mehr künstlerische Schaffen ganz klar von meinem Business abzugrenzen.

Der Gartenblog ist im Winter 2018 übrigens mehr so aus der Verzweiflung einer jungen Mutter heraus entstanden: Optimistisch wie ich bin, dachte ich doch tatsächlich, dass ich auch mit Baby schon irgendwie weiter arbeiten könne. So jeden Tag ein paar Stunden. Wenn sie schläft. – Ähm, nein. Planung trifft auf Realität. Das hat natürlich überhaupt nicht geklappt. Nachdem ich mich einige Monate sehr frustriert darüber rumgequält habe, dass an Beratungstermine geschweigedenn eine Reisetätigkeit erst einmal überhaupt nicht zu denken ist, habe ich dringend ein Projekt gesucht, das mir Freude macht und bei dem ich wie gewohnt etwas Gestalten kann: Der Gartenblog romantische-garten-liebe.de war geboren.

Ich konnte hier mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen: Das Gärtnern gehört schon lange zu meinen Hobbies (schon früher im großen Pachtgarten) und ich schätze den Austausch mit anderen Gartenbegeisterten sehr. Da der neue Garten eine weiße Leinwand war, hatte ich die Möglichkeit live von den Entwicklungen zu berichten. Auf der anderen Seite war ich schon lange darüber enttäuscht, dass meine ganzen Kolumnen und Essays auf fremden Blogs (wo sie die Jahre zuvor erschienen) nicht ansatzweise die Reichweite und den Erfolg brachten, der propagiert wurde. Zudem waren in der Zwischenzeit etliche Blogs eingestellt worden (meine Texte daher nicht mehr online) oder andere Blogs haben sich thematisch neu aufgestellt und meine Texte sind deswegen rausgeflogen.

So habe ich meine beiden Leidenschaften hier zusammen geführt und kann mich kreativ austoben, wie ich möchte.

Der Gartenblog – das gibt es dort zu lesen

Der Gartenblog Romantische Garten Liebe ist das große Hobby von Jasmin Möser aus Kassel.
Der Gartenblog Romantische-Garten-Liebe.de als wichtiger Ausgleich zum Business.

Es gab eine Zeit, in der mich das Leben von allen Seiten schwer gebeutelt hat: gesundheitlich, privat und geschäftlich mit einer existenziell bedrohlichen Situation. Davon erzähle ich in meinem kostenlosen Online-Vortrag ganz unverblümt. In dieser Zeit hatte ich meinen Pachtgarten und das war mein täglicher Kraftort. Ich bin absolut überzeugt davon, dass ich diese schwere Phase ohnen meinen Garten und ohne den Ausgleich den er mir gegeben hat, nicht geschafft hätte.

Mit zwei blauen Augen bin ich davon gekommen, aber ich habe es geschafft: Mit konsequenter Struktur beim Arbeiten und konsequenten Erholungsphasen.

In Zeiten einer Unternehmenskrise ist so ein Hobby also enorm wichtig! Und wer weiß, was daraus wird: Mein Gartenblog hat inzwischen mehrere Tausend Besucher im Monat und auch bei Instagram gibt es einen tollen Austausch mit anderen Gartenbegeisterten.

Die Bücher

Die Kolumnen und Kurzgeschichten die im Gartenblog zu lesen sind, sind größtenteils bereits in Büchern erschienen. Sie sind in jeder Buchhandlung sowie im Online-Handel erhältlich:

  • Projekt Eieruhr 2.0 – Warum selbstbewusste Frauen nicht mehr auf den Zufall warten (Ratgeber-Roman)
  • Das geblümte Projektbuch (Workbook zum Roman)
  • Liebesmüh im Quadrat – Essays über die Mühen, die Liebe zu finden und zu binden – und dabei nie den Mut zu verlieren
  • Liebesmüh hoch Zwei – Essays über die Mühen, den Alltag mit Liebe zu überstehen – und die Liebe im Alltag nicht zu verlieren
  • Kurz & Blutig – Dinner & Dunkle Kurzgeschichten | 10 Geschichten, 10 Rezepte, 10 Fotografien

Nimmt der Gartenblog Zeit in Anspruch? Ja, ganz sicher. Und natürlich habe ich mich schon immer mal gefragt, ob ich die Zeit nicht lieber zum “richtigen Arbeiten” nutzen sollte – immerhin ist meine Arbeitszeit durch unsere beiden kleinen Töchter recht beschränkt – aber dann denke ich immer wieder: NEIN! Es macht mir Freude, es gibt mir Kraft also nehme ich mir diese Zeit! Jede Woche.

Ich freue mich, wenn Sie einen Blick in den Gartenblog werfen und meine Begeisterung fürs Gärtnern vielleicht sogar ansteckend ist.

Alles Gute und allzeit gute Geschäfte,
Ihre Jasmin Möser – Die mit dem Plopp-Effekt fürs Business

0 comments on “Der Gartenblog – meine LeidenschaftAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.